Lorenzo Raimondi

Buffaletta | Mozzarella-Creme | Erdbeeren und Gurken

Rezept teilen:
Käsespezialitäten für Geniesserherzen
180 min

Zutaten

fürPersonen
Salat
Buffaletta Salatkäse
Alter Büffel
Erdbeeren
Gurken 400 - 500 g / St
Peperoni rot
Origine Olio Extra Vergine di Oliva Biologico DOP Terra di Bari
Balsamio Balsamico weiss
Dumet Kalamata Tapenade
Mozzarella-Creme
Schangnauer Büffelmozzarella
Gelespessa
Rote Zwiebeln Pickles
Zwiebeln rot mittel
Wasser
Picanto Tafelessig 4
Feinkristallzucker
Deco
Oregano Bund
Salbei Bund
Kerbel Bund
Espro Kresse Mix

Zubereitung

1

Salat
Die Peperoni waschen und im Ofen bei 200 Grad für 1.5 Stunden backen. Die Peperoni rausnehmen, in einem Gefäss mit Plastikfolie überdeckt kühlen lassen, dann schälen und entkernen. Die Gurken waschen und schälen. Gurken, Erdbeeren und Salatkäse in gleichmässige Würfel schneiden, die Peperoni in Streifen schneiden und in der Grösse der Salatkäsewürfel rollen. Alle Komponenten mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und weissem Balsamico abschmecken und zu einem Schachbrett dressieren.

2

Mozzarella-Creme
Der Büffelmozzarella mit etwas Mozzarella-Wasser mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Konsistenz mit wenig Gelespessa verdicken und kaltstellen.

3

Rote Zwiebeln Pickles
Zwiebeln schälen und in kleine Viertel schneiden. Wasser, Zucker und Essig aufkochen. Den Fond auf die Zwiebeln giessen und ruhen lassen.

4

Deco
Salbei und Oregano zupfen und frittieren. Kerbel und Kressen werden nur gezupft und zum Finishen benutzt. Man kann mit Balsamico und/oder Olivenöl auch Perlen ausgarnieren.

Weitere Rezepte

Lassen Sie sich inspireren.